TERMINVEREINBARUNG ZUR SCHULEINSCHREIBUNG

Die Schuleinschreibung findet jedes Jahr Mitte Jänner statt.

Für die Schuleinschreibung ist eine Terminvereinbarung unbedigt notwendig!

Sie können einen Termin ab Anfang November online selbst buchen:

Zur online-Anmeldung >>>

Alternativ senden Sie bitte eine E-Mail unter Angabe  Ihrer Telefonnummer und wir rufen Sie zur Terminvereinbarung zurück:

E-Mail senden >>>

Schuleinschreibung

Die Schuleinschreibung für das Schuljahr 2020/21 findet im Zeitraum vom 13.1.2020 bis 24.1.2020 jeweils von Montag bis Freitag statt.
Kinder, die vor dem 1. September 2020 das 6. Lebensjahr vollenden, sind im Schuljahr 2020/2021 schulpflichtig und müssen von ihren Eltern oder sonstigen Erziehungsberechtigten zum Schulbesuch angemeldet werden. Die Anmeldung erfolgt im Rahmen der Schülereinschreibung (inkl. Schulreifefeststellung).
Es gibt keine Möglichkeit einer Voranmeldung oder Vormerkung für spätere Schuljahre.

Die Ganztagsschule Alt-Erlaa nimmt Kinder auf deren Eltern voll berufstätig sind und die aus der näheren Wohnumgebung stammen. Schulplätze an Kinder aus entfernteren Wohngebieten können nur bei ausreichend vorhandenen Plätzen vergeben werden. Schulplätze an Kinder aus Nachbarbezirken (Favoriten, Meidling, Hietzing) können leider gar nicht vergeben werden. (-->Volksschulen in der Umgebung von Alt Erlaa auf einer Karte anzeigen)

Bitte vereinbaren Sie ab November telefonisch einen Termin für die Schuleinschreibung!
Ohne rechtzeitige Terminvereinbarung ist leider keine Schuleinschreibung möglich.

Für die Einschreibung benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Brief (Allonge) des Stadtschulrates
  • Meldezettel des Kindes
  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Nachweis des religiösen Bekenntnisses des Kindes
  • e-card (Nachweis der Versicherungsnummer) des Kindes
  • Impfpass des Kindes
  • Nachweis des Bedarfes ganztägiger Betreuung beider Erziehungsberechtiger (z.B. Einkommensnachweis, Bestätigung des Arbeitgebers)

Im Rahmen der Schuleinschreibung müssen Sie mehrere Formulare ausfüllen. Diese Arbeit ist sehr zeitaufwendig. Zu Ihrer Zeitersparnisse empfehlen wir die benötigten Formulare herunterzuladen, bereits zuhause auszufüllen und ausgefüllt zur Einschreibung mitzubringen. Sie finden ab Mitte Dezember die aktuellen Unterlagen am Ende dieser Seite.

Schulreifefeststellung

Im Rahmen der Schuleinschreibung findet auch eine Schulreifefeststellung Ihres Kindes statt. Dabei werden die Kinder in Kleingruppen von einem Lehrer/innenteam auf spielerische Weise betreut.

Es wird festgestellt, ob ihr Kind schon "schulreif" ist, oder ob es noch etwas Zeit benötigt, um erfolgreich in einer ersten Klasse der Volksschule beginnen zu können.

Kinder die schon schulpflichtig, aber noch nicht schulreif sind, haben die Möglichkeit im ersten Schuljahr eine Vorschulklasse zu besuchen.

Sprachstandserhebung

Für manche Kinder (mit anderer Muttersprache als Deutsch) muss ab 2019 auch eine zuzsätzliche Sprachstandsbestimmung (Sprachscreening) durchgeführt werden. Dazu wird leider ebenfalls ein weiterer Termin nötig sein.

Untersuchung durch die Schulärztin

Im Rahmen der Schuleinschreibung findet auch eine schulärztliche Untersuchung statt.
Für diese Untersuchung muss ebenfalls ein zusätzlicher Termin vereinbart werden.

Bitte bringen Sie zur schulärtzlichen Untersuchung auch den Impfpass des Kindes mit!

Nach oben

Information zu den Kosten der Tagesbetreuung

Die aktuellen Informationsblätter zu den Kosten der Tagesbetreuung und zu Möglichkeiten der Ermäßigung des Betreuungsbeitrages finden Sie hier >>>

Nach oben