Organisatorische Rahmenbedingungen für die Kurse externer Anbieter

Die Kurse der externen Anbieter sind organisatorisch eine besondere Herausforderung für alle Beteiligten!

Die Schule bemüht sich natürlich, dass alle Kinder gut versorgt sind und kein Kind verloren geht,
jedoch kann die Schule keine Verantwortung für die Abhaltung der externen Kurse übernehmen.

Die Kurse finden immer nach der regulären Unterrichtszeit, also nach 15:30 statt, die Kinder werden dazu immer aus der schulischen Betreuung entlassen und besuchen danach privat den Kurs des externen Anbieters.

Die Schule hat keine Verantwortung für das Stattfinden und die Organisation dieses Kurses, und ab der Entlassung aus der schulischen Betreuung des Kindes hat die Schule KEINE AUFSICHT über ihr Kind.

Ausfallende Kurse und Fragen zu Organisation und Verrechnung sind ausschließlich mit der Leitung des Kursanbieters abzuwickeln.

Sollten Kurse nicht stattfinden, haben die Schüler die Möglichkeit in die Spätbetreuung der Ganztagsschule zurückzukehren. Die Rückkehr in die Spätbetreuung muss jedoch durch das Kind selbst erfolgen. Die Ganztagsschule hat keine Möglichkeit zu garantieren, dass Kinder von selbst in die Spätbetreuung zurückkehren.
Ab dem Moment, in dem ein Kind wieder in der Spätbetreuung aufgenommen wurde, befindet sich das Kind wieder in schulischer Betreuung und Zuständigkeit. Die Spätbetreuung endet spätestens um 17:30.
 

Kursanbieter

Weiterführende Informationen und Kontakte

CON BRIO

Schule der Musikkunst

bietet Unterricht verschiedenster Musikinstrument im Einzel- oder Gruppenunterricht

Kontakt

Beatboxx

Schlagzeugunterricht

Kontakt

KIDSCO

Englisch - Kursangebote

Kontakt

SCIENCE CLUB

Im Science Club werden jedes Semester Programme zu Physik, Mathematik, Chemie und Biologie bearbeitet – mit viel Kreativität und Augenzwinkern.

Kontakt

Tennisakademie Seywald

Die Tennisakademie bietet unterschiedliche sportliche Kurse an:

  • Tennis
  • Ballspiele
  • Judo

Kontakt

acodemy

Acodemy ist eine Programmierschule, in der Kinder und Jugendliche spielend und
kreativ programmieren lernen. Bei acodemy lernen Kinder spielend Computer zu programmieren, indem sie ihre eigenen Geschichten und Computerspiele erstellen. Programmieren lernen macht Kindern großartigen Spaß und fördert viele sehr wichtige kognitive und emotionale Kompetenzen.

Kontakt

KUNG FU

Hinter dem Kung Fu steht nicht nur die Schule der Kampfkunst, sondern auch eine ganze Philosophie für Körper und Geist. Kung Fu was übersetzt etwa soviel heisst wie „Harte Arbeit“ lehrt den Schüler Selbstbeherrschung und Disziplin. Im System des Kung Fu spielen die Theorien von Yin & Yang eine wesentliche Rolle.

Kontakt